Ausbildung

Die Ausbildung zum/zur zertifizierten Iyengar-Yogalehrer/in dauert 3 Jahre. In den ersten beiden Jahren werden die Grundlagen erarbeitet (Grundlagenstudium I+II). Das Ziel ist die Vertiefung der eigenen Übungspraxis und ihrer theoretischen Grundlagen. Die erfolgreiche Teilnahme am Grundlagenstudium beinhaltet noch keine Lehrbefugnis. Hierzu muss der Aufbaustudiengang Art of Teaching absolviert werden, der – nach erfolgreicher Prüfung – mit dem Introductory-Lehrzertifikat abgeschlossen wird. Das Grundlagenstudium I+II richtet sich auch an alle Übende, die keine Lehrtätigkeit anstreben, aber die Voraussetzungen für die Zulassung erfüllen.

Die gesamte Ausbildung (Grundlagenstudium I+II und Art of Teaching) beinhaltet 1.000 Unterrichtseinheiten (UE) à 45 Minuten. Einmal monatlich findet ein Übungswochenende statt. Hinzu kommen jeweils drei Intensiv-Wochen pro Jahr (Oster-, Sommer-, Herbstintensive). Die jährliche Yoga-Convention wird vom Berufsverband Iyengar-Yoga Deutschland e.V. (IYD) organisiert und findet an wechselnden Orten in ganz Deutschland statt.

Die Iyengar-Yoga-Akademie Rhein-Ahr gGmbH weitet den Ausbildungs- und Weiterbildungsbetrieb in Köln aus und wird den Standort Essen (als Ruhrmetropole) als weiteren Ausbildungsort (insbesondere für die Yogalehrer-Ausbildung) hinzunehmen.

Neuer Ausbildungsjahrgang 2018: Einführungsseminar am 3./4. März 2018 in Köln

Zeiten: Samstag, 3.3. von 9.00 – 12.00 Uhr und von 15.00 – 18.00 Uhr / Sonntag, 4.3. von 9.00 – 12.00 Uhr / Kosten: 126,- Euro

Alle Informationen zur Ausbildung (Kosten, Voraussetzungen etc.) finden Sie hier.

Weitere Fragen und Anmeldungen bitte an ausbildung@iyengar-yoga.de

Die Bewerbungsunterlagen für die Yogalehrer-Ausbildung finden hier als PDF-Dokument zum Downloaden.